Biografie

Dorothea Nahler
Geb. Latscher-Lauendorf 1947 in Klagenfurt
Wohnorte: Wien/Hietzing und Unterkärnten

Während meiner Kindheit an einem Kärntner See, der meine Liebe zur Natur nachhaltig prägte, zeichnete ich unter Anleitung meines Großvaters (der mir später das Reiten beibrachte) hauptsächlich Pferde oder die Blumen im Park unserer Villa und im Küchengarten meiner Großmutter. Durch meinen Großonkel Helmut Wagner Freynsheim (Maler und Architekt, Schüler von Adolf Loos) hatte ich mit ca 10 Jahren den ersten Zugang zur Kunst der Aquarelltechnik.
Ein Studium an der Kunstakademie blieb ein unerfüllter Traum, denn ich folgte dem wohlmeinenden Rat meines Vaters und entschied ich mich für eine mehrfache Fremdsprachenausbildung, für die meine frankophonen Schuljahre eine solide Basis darstellten. Beruf und Familie ließen mir in den folgenden Jahren wenig Freiraum für künstlerische Aktivitäten und so begann ich mit dem Fotoapparat die Natur in meiner Umgebung zu entdecken und zu dokumentieren. Es faszinierte mich, wie ein Motiv bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen von Tages- und Jahreszeit, bei Sonne oder Regen, Nebel oder Wolken immer wieder anders und einzigartig erscheinen konnte. So entstanden mit einem besonderen Auge für verborgene Schönheit impressionistische Bilder von Spiegelungen und Nebelstimmungen am See, Wolkenformationen, Sonnenuntergänge, Baumstudien usw. Beinahe selbstverständlich ergab sich dann mein Wunsch, die Aquarellmalerei zu erlernen um das malerische Element in meiner Fotografie weiterzuentwickeln.
Seit 2007 nehme ich unter der Leitung einer bekannten Malerin und Puppenmacherin jeden Sommer an einem Aquarellkurs in der Südsteiermark teil, male aber auch vermehrt in meinem privaten Umfeld (Stillleben, Gebäude). Seit 2011 befasse ich mich auch mit der Objektfotografie (historische und moderne Stadtarchitektur) auf meinen zahlreichen Reisen ebenso wie in meinem Wohnort Wien. Erstmals entstand im Herbst 2012 ein Kalender mit ausgesuchten besonderen Ansichten von Wien.

Dorothea Nahler ist Mitglied der Österreichischen Fotografischen Gesellschaft.

Porträt Dorothea Nahler

© ellamac